Im Wissenschaftspark Kiel
Westring 453–455
24118 Kiel

T +49 (0) 431 8007 – 0
F +49 (0) 431 8007 – 111

News + Aktuelles zu unserer Arbeit

Viele unserer Projekte finden mediale Aufmerksamkeit. Regional und überregional. An dieser Stelle informieren wir Sie über alle Nachrichten rund um unser Architekturbüro.

29.10.2019

Zuschlag für den Neubau der Hauptwache am Marinestützpunkt Eckernförde erhalten

Im Rahmen der umfangreichen Expansionsmaßnahmen erhält der Marinestützpunkt in Eckernförde ein neues Wachgebäude und SA+P haben den Zuschlag erhalten.

 

Der Standort beheimatet das Ubootgeschwader, das Ausbildungszentrum für Uboote, das Seebataillon sowie das Kommando der Spezialkräfte. Die Wehrtechnische Dienststelle 71 ist mit der Erprobung von Waffentechniken im Unterwasserbereich befasst. Die Bundeswehr stellt mit ihren militärischen und zivilen Einrichtungen einen bedeutenden Wirtschaftsfaktor dar und ist der größte Arbeitgeber in Eckernförde.

16.10.2019

Grundsteinlegung am Bootshafen, Kiel

Nach Abschluss der aufwändigen Vorbereitung für die Gründung wurde heute der Grundstein für das Projekt am Bootshafen in Kiel gelegt. Unter Mitwirkung von Oberbürgermeister Dr. Kämpfer wurde die Zeitkapsel im Fundament versenkt. Damit ist der Startschuss für die nun 2 jährige Hochbauphase des wichtigsten Projektes zur Neugestaltung des Bereiches am Berliner Platz/ Bootshafen gegeben. Das Projekt besteht aus einem Hotel der Marke Ibis Style, einem Appartmentgebäude von Adaggio Access sowie zwei Wohngebäuden an der Andreas-Gayk-Strasse/Holstenbrück und der Hafenstrasse.

siehe auch: Wettbewerb Bootshafen Kiel, 1. Preis

15.10.2019

Grundsteinlegung für die Ameos Klinik Heiligenhafen

Heute wurde der Grundstein für den Neubau der AMEOS-Psychiatrie in Heiligenhafen gelegt. Für die Planung ist das Architekturbüro GSP aus Bremen verantwortlich. Schnittger Architekten + Partner sind mit der Bauleitung beauftragt. 

Es wird ein Neubau mit 3 Stationen für ca. 70 Patienten errichtet. Fertigstellung ist das Frühjahr 2021. Ein H-förmiger Grundriss bildet zwei geschützte Patienten-Innenhöfe aus. Der Haupteingang, die Therapieräume, Umkleiden, Logistik und die gesamte Technik befinden sich im Sockelgeschoss.

 

08.10.2019

VgV-Verfahren AMEOS Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie in Neustadt gewonnen

Schnittger Architekten + Partner erhalten den Zuschlag für die Generalplanungsleistungen im Vergabeverfahren für den Neubau der Stationären Psychiatrie
(Haus 4) am AMEOS Klinikum in Neustadt.

Aus dem Auslobungstext:

...Das Gelände besteht aus einem parkähnlichen Areal, welches knapp 50 Gebäude umfasst. Die Stationäre Psychiatrie befindet sich in Haus 4 auf dem Campus. Dieses Gebäude genügt in seiner derzeitigen Form nicht mehr den Anforderungen an die durchzuführenden Behandlungen und soll daher durch einen Neubau ersetzt werden. Neben funktionalen Anforderungen an die Raumstrukturen im Bestandsgebäude besteht grundsätzlich auch ein Flächendefizit, welches durch die reine Umgestaltung der Bestandsgebäude nicht ausgeglichen werden kann. Infolgedessen ist ein Ersatzneubau mit 48 Betten, aufgeteilt auf zwei Stationen, erforderlich. Der Neubau soll sich funktional in das bestehende Gebäudeensemble und die Umgebung einfügen...